Über mich

Naturfotografie bedeutet für mich den Moment bewusst zu erleben und sich vollkommen auf das zu konzentrieren was einen umgibt. Man entdeckt, dem Auge sonst verborgen Gebliebenes und taucht ein in eine eigene kleine Welt – fern vom Stress des Alltags.

Mein Name ist Anne Malus, ich bin 20 Jahre alt und komme aus einer kleinen Ortschaft nahe Freiburg. Zur Fotografie kam ich durch meinen Vater, der mich früh mitnahm auf seine Fotostreifzüge durch die Natur. Er fotografierte- ich beobachtete. Zu meinem siebten Geburtstag schenkten mir meine Eltern eine kleine Kompaktkamera, mit welcher ich fleißig begann alles zu fotografieren, was mir vor die Linse kam. So wurde die Fotografie zu meiner größten Leidenschaft und die Natur zu meinem Lieblingsmotiv.

Ich genieße es draußen zu sein, nach einem anstrengenden Aufstieg, den Blick in die Ferne schweifen zu lassen oder ein Buschwindröschen im Sonnenuntergang aufzunehmen. Dabei wird mir immer wieder bewusst, dass die Natur eine unerschöpfliche Quelle an neuen Motiven bietet und sich letztlich nur die Frage stellt: „Was fotografiere ich als nächstes?“