Über mich

Mein Name ist Markus Rombach, seit meiner Jugend nehme ich (Jg. 69) gerne eine Kamera in die Hand. Als Hobby hatte die Fotografie jedoch anfangs immer wieder auch Pausen.
Nachdem ich für 16 Mark den ersten Satz gebrauchter Zwischenringe für meine alte Revue ML (M42) Spiegelreflex in einem Schaufenster entdeckte, war ich von der Makrofotografie sofort angetan, was sich letztendlich als die Tür zur Naturfotografie herausstellte.
Fotografie ist für mich ein Weg und Werkzeug die Welt zu betrachten und bringt mich dazu genauer hinzusehen. Was ich dabei sehe, findet man auch hier:
https://www.flickr.com/photos/markus_rombach/
und
http://markus-rombach.de/ (z.Zt. leider wegen Speicherplatz momentan nicht befüttert).